Gildenregeln

Alle hier beschriebenen Regeln dienen dazu, Missverständnisse zu vermeiden, dem Wohl der Gemeinschaft und nicht zuletzt dazu, ein reibungsloses und gemeinschaftliches Miteinander zu gewährleisten.
Mit dem Eintritt in diese Gilde ist jedes Mitglied mit den Regeln einverstanden.
In besonderen Ausnahmefällen ist die Gildenleitung dazu berechtigt, Ausnahmen von diesen Regeln zum Wohle der Gilde zu beschließen und durchzuführen.

1. Allgemeines
<Devils Touch> ist eine Gilde auf Seite der Horde in WoW Classic. In erster Linie steht immer der Spielspaß und das gemeinsame Spielen. Die Ziele der Gilde sind auf Dauer, die Raidinstanzen in WoW Classic und den zukünftig folgenden Inhalten erfolgreich zu bewältigen.
Auch wenn für die Bewältigung der Raidinstanzen zahlreiche aktive Mitglieder nötig sind, sowie generell der Wunsch besteht, möglichst viele aktive Mitglieder zu haben, so sollte das Reallife immer an erster Stelle stehen. Es besteht zu den Raids allgemein keine Teilnahmepflicht. Raids sollten aber ausschließlich innerhalb der Gilde stattfinden.

2. Beitritt
Das Mindestalter für Gildenmitglieder beträgt zunächst 18 Jahre. Aber auch unter 18 Jahren ist es möglich, in die Gilde aufgenommen zu werden. Dies entscheidet sich in einem persönlichen TS Gespräch mit der Gildenleitung und wird dann im Einzelfall entschieden.
Interessenten für die Gilde sind an die Gildenleitung zu verweisen. Die Gildenregeln müssen von jedem neuen Mitglied gelesen und akzeptiert werden.

Folgende Voraussetzungen muss ein neues Mitglied erfüllen:
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und höfliche Umgangsformen
  • Teamspeak ist Pflicht (in Raids)
  • Teilnahme und Nutzung des Forums und der Website ist für Raidwillige verpflichtend
  • Teamfähigkeit vorhanden
Die Aufnahmeentscheidung erfolgt ggf. nach einem kurzen Teamspeak Gespräch. Anschließend ist der Spieler für mindestens 30 Tage Trialmember. Diese Zeit stellt die Probezeit des Spielers dar. Ausnahmen können hier von der Gildenleitung beschlossen werden, sofern der Spieler dieser bereits vorher bekannt war. Innerhalb dieser Probezeit können Trials, die in keiner Weise zu der Gilde passen oder anderweitig negativ Auffallen, kurzfristig aus der Gilde wieder ausgeschlossen werden.

3. Verhalten
Diese Verhaltensregeln stellen einen der wichtigsten Teile der Gildenregeln dar.

Ein freundliches, faires, respektvolles und vernüftiges Miteinander wird von allen Mitgliedern erwartet. Dies gilt sowohl innerhalb der Gilde, als auch für den Auftritt nach außen und zu anderen Gilden.
Beleidigungen, Mobbing und andere Respektlosigkeiten werden geahndet. Da auch jüngere Spieler im Teamspeak anwesend sein könnten, ist auf ein korektes Verhalten inkl. einer passenden Wortwahl zu achten.

Sollten Unstimmingkeiten zwischen zwei oder meheren Spielern auftreten, sollten diese im ersten Schritt eigenständig geklärt werden. Auch das Hinzuziehen einer neutralen partei aus der Gilde kann hier ratsam sein. Sollte es zu keiner Einigung kommen können, ist die Gildenleitung hinzzuziehen. Diskussionen, konstruktive Kritik und auch Meinungsverschiedenheiten können jederzeit stattfinden und sind sogar erwünscht. Doch jegliche Diskussionen sollten in einem vernüftigen Rahmen geführt werden.

Das Verhalten gegenüber anderer Gilden sollte auch innerhalb des eigenen Teamspeak Servers respektvoll sein.
Gibt es Verhaltensverstöße innerhalb der Gilde ist die Gildenleitung immer zu informieren.
Jeder Char innerhalb dieser Gilde wird von einem Menschen erstellt, bewegt und gespielt. Dies sollte zu jeder Zeit bedacht werden. Jedes Gildenmitglied sollte den anderen so behandelt, wie er es auch von den anderen erwartet.

Der gute Ruf der Gilde ist stets zu wahren.

4. Inaktivität
Prinzipiell besteht keine Anwesenheitspflicht. Jedoch sollte zu einem erfolgreichen Zusammenspiel eine bestimmte Anwesenheit stattfinden. Sollte diese bei einzelnen Mitgliedern zu gering ausfallen, können diese aus Gründen der Inaktivität aus der Gilde entfernt werden. Die geduldete Dauer hängt hier mit dem Gildenrang und den allgemeinen Gegebenheiten zusammen. Ein Gespräch mit der Gildenleitung bei längerer oder wiederkehrenden Inaktivität ist zwingend und hilft hier allen weiter.

5. Ausschluss/Austritt
Mitglieder, die wiederholt oder gravierend gegen die Gildenregeln verstoßen, können von der Gilde ausgeschlossen werden. Diese Entscheidung wird in der Regel durch die Gildenleitung gemeinschaftlich getroffen. In besonderen, kritischen oder eiligen Fällen, kann dies jedoch auch durch den Gildenmeister beschlossen werden.
Rassismus, Diskriminierung oder änhliches führen immer zum sofortigen Gildenausschluss.
Ein Austritt aus der Gilde ist jederzeit möglich. Bei Unstimmigkeiten sollte allerdings vorher die Gildenleitung zwecks einer etwaigen Klärung hinzugerufen werden. Bei einem Austritt sind alle Schulden der Gilde gegenüber vorher zu begleichen.

6. Homepage- und Forenaktivität
Die Website und das Forum sind die wichtigste Grundlage zur Abstimmung und Kommunikation innerhalb der Gilde. Raidanmeldungen finden beispielsweise ausschließlich über den Raidplaner statt. Nach dem Eintritt in der Gilde muss sich jeder Spieler innerhalb von maximal 3 Tagen, im Forum (mit dem Namen seines Mainchars im Spiel) registrieren. Diese Zugangsdaten können dann auch für das Portal und DKP System benutzt werden. Hier müssen umgehend alle Chars angelegt werden.
Mindestens alle 2-3 Tage wird erwartet, dass das Forum und das Portal aufgesucht werden, um Neuerungen und Ankündigungen zu erfahren.

7. Teamspeak
Die Nutzung des Teamspeak Servers ist ausdrücklich erwünscht, wird aber nur beim RAID zwingend vorausgesetzt. Gespräche, die im Teamspeak geführt werden, sollten innerhalb der Gilde bleiben und nicht nach außen gelangen.

Folgende Punkte sind zu beachten:
  • Bei redeintensiven Spielaktionen, wie Instanzen, sollten die entsprechenden Channel genutzt werden
  • Störungen durch Nebengeräusche etc. sind durch Erhöhung der Sprachaktivierung oder des Push to Talks zu vermeiden. Dies gilt besonders beim Raid.
  • In einem RAID haben ausschließlich die Raidleitung und die Tanks zu sprechen!
8. Klassenleitung
Alle Klassen werden von einem von der Gildenleitung bestimmtem Klassenleiter betreut. Diese Klassenleiter stehen den Klassenmitgliedern innerhalb des Raids aber auch außerhalb dieser mit Rat und Tat zur Seite. Die Liste der aktuellen Klassenleiter kann demnächst im Portal eingesehen werden.

8. Gildenbank
Die Gildenbank dient dazu, andere Mitglieder zu unterstützen, sowie Gildenausgaben zu bezahlen und Materialien für den Raid zu sammeln. Was aktuell in den jeweiligen für die Mitglieder einzusehenden Fächern enthalten ist, kann im Portal oder InGame mit der APP GuildHelperClassic eingesehen werden. Der Char für die Gildenbank heißt: Devilstouch